Carsten Schmidt übernimmt die Geschäftsleitung TBS Deutschland

Mit Wirkung zum 01.11.2017 konnte die Valeo Thermal Commercial Vehicles Germany GmbH Herrn Carsten Schmidt für die Position des Geschäftsleiters TBS Deutschland gewinnen. Damit verantwortet er alle Geschäftsaktivitäten für Deutschland und ist zusätzlich für das Produktionswerk Neubrandenburg zuständig. In seiner neuen Funktion gehören die strategische Ausrichtung des europaweiten OEM- und After Sales Geschäfts zu seinen Zielen sowie die Steigerung der Produktivität am deutschen Produktionsstandort. „Ich freue mich darauf die TBS Deutschland nun ganzheitlich zu leiten und den Unternehmensbereich für die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten, um langfristig weiterhin erfolgreich am Markt agieren zu können“, so Carsten Schmidt.

Nach seinem Studium zum Wirtschaftsingenieur arbeitete Herr Schmidt in verschiedenen Funktionen im Bereich Key Account Management und International Business Development für die Nutzfahrzeugindustrie. Seit 2012 war Herr Schmidt bei Valeo Thermal Commercial Vehicles Germany GmbH erst in der Position des Leiter Afters-Sales und zuletzt als Vertriebsleiter tätig.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.